unsplash.com - by duong tran quoc - lcnwqwdz38g

AUTOR

Wissen Sie, ich lese mindestens ebenso viel und gern wie ich schreibe. Berufsbedingt lese (und schreibe) ich das meiste auf elektronischen Geräten. Und da wird aus entspanntem lesen bereits nach kurzer Zeit schnelles „scannen“ ganzer Absätze und Halbseiten, immer auf der Suche nach definierten Schlagwörtern in den Sätzen um die es mir gerade geht.

Elektronischer Text ist also schon allein von der Handhabung her ausgesprochen praktisch. „Krieg und Frieden“ konnte ich trotzdem nur als echtes Buch genießen.
Und um es ein wenig „british“ auszudrücken, sollte mir je die Kraft meiner Augen und/oder Hände abhanden kommen, käme mir das höchst ungelegen.

Text ist so manches. Er ist Kunstform, Handwerk, Wissensspeicher, Grundlage, Informationsmedium, Gestaltungselement, Hoffnungsträger, Füllmittel für Seiten und Köpfe.

Je nachdem was ich schreibe, ist es für mich selbst oft so, als ob ich statt mit Bleistift oder Pinsel mit Zeichen und Wörtern meine Bilder male. Welten baue. Gefühle erzeuge. Verständnis herbeiführe. Gerade diese Begabung, mehr oder weniger aus dem Stand heraus mit Worten „malen“ zu können, ist für mich besonders dann ausgesprochen hilfreich, wenn ich als Heilpraktiker Menschen mit Hilfe der therapeutischen Hypnose behandele.

Deshalb ist das für diese Seite verwendete Wort „Autor“ zwar schön, aber nur bedingt ausreichend. Nämlich nur dann, wenn es um Geschichten, Romane, Erzählungen, Gedichte geht.
Vielmehr müsste ich auch die Begriffe Schreiber, Coder, Journalist, Texter, Erzähler, Forscher, Übersetzer, Vermittler und Redakteur nennen, denn auch deren Tätigkeiten setze ich je nach Projekt und Bedarf mit um.

Ich liefere Texte für Romane ebenso wie für technische Handbücher, für Webseiten genauso wie für Schulungsunterlagen. Unter eigenem Namen ebenso wie unter anderem oder für andere.